das ajna chakra, stirnchakra wird auch drittes auge genannt. wir sollen also etwas sehen, denn dazu dienen augen.

auf unserer reise durch die vergangen 5 chakras haben wir viel über uns erfahren. mit dem klaren blick unseres dritten auges können wir nun erkennen, was unsere wahre natur ist. sind meine handlungen und worte wahrhaftig oder spiele ich schon seit vielen jahren eine rolle? das zurückziehen der sinne und der blick nach innen soll unser wahres bewusstsein, welches unabhängig von äußeren anhaftungen ist, erkennbar machen.

uns muss klar werden, dass unser verstand, als lebensnotwendiger ratgeber und wunderbares instrument um die welt zu erfahren, nicht das einzig lebensweisende tool ist. immer wieder sollten wir sensibel auf hinweise und botschaften des lebens horchen. abseits des weges, den wir meinen gehen zu müssen, entwickeln sich häufig unglaubliche dinge, wenn wir es nur zulassen.

lasst uns das putztuch für das dritte auge auspacken und klar und rein nach innen blicken.