sahasrara chakra > kronenchakra >krone > könig/ königin > weise > für alle einstehen > das beste für alle > das wohl aller bewirken > verstehen, was für die gemeinschaft das  beste ist > über sich hinauswachsen

so mein einfaches brainstorming zum siebten und letzten chakra.

es liegt außerhalb unseres körpers, über unseren köpfen. wir sind mit der erkenntnis, klarheit und wahrnehmung über uns hinausgewachsen. wir sehen uns als teil des ganzen und haben wirklich verinnerlicht, das unser eigenes fühlen, denken und handeln sich auf alles auswirkt und umgekehrt. wir sind sicher, dass wenn wir nur schlecht über andere denken, fühlen oder sprechen, es sich auch auf uns auswirkt – wir haben wahrhaftig verstanden, dass alles miteinander in verbindung steht.

unsere basis ist gefestigt, wir erkennen unsere gefühle und haben die kraft in unserer mitte freigesetzt – liebe und mitgefühl wachsen und wir können können klar formulieren, was für uns wichtig ist – wir sind zu unserem eigenen beobachter geworden und blicken mit klarheit auf unsere wahrheit und sind nun in der lage, uns als teil eines großen ganzen zu sehen.

klingt eigentlich gar nicht mal so kompliziert und doch kommen wir immer wieder ins wanken, entdecken unruhe statt gelassenheit, unklarheit statt wahrheit, grenzen uns ab statt uns gegenseitig zu unterstützen, hassen statt zu lieben und sind eher wackelig anstatt stabil.

so ist es und das sollten wir akzeptieren – statt aufzugeben und alles über bord zu schmeißen, sollten wir es nicht immer wieder versuchen – von vorn starten und freundlich und gelassen bleiben?

in freude ein ganzes leben lang weiter mit euch zu üben, sehen wir uns auf der matte….