das 5 chakra: vishuddha chakra auf höhe unseres kehlkopfs steht für das aussprechen und zuhören, für kreativität und die umsetzung.

wie wunderbar, dass wir nun nach aussen tragen können, was in uns gewachsen ist. die idee wird sozusagen geboren, gelangt in die welt. wir weihen unsere familie, freunde und alle, die uns wichtig sind ein. wir sind klar und können deutlich, einfach und überzeugend erklären, was uns bewegt. wir lauschen auf das, was erwidert wird und nutzen konstruktives und positives feedback, um unsere vision weiter zu schmücken.

wenn unser kehlkopfchakra verschlossen ist und wir uns nicht in der lage fühlen klar zu formulieren, eher jammern als positiv formulieren, wohlmöglich häufig unter halsentzündungen oder nackenproblemen leiden, so können wir in unserer yogapraxis ganz gezielt hier ansetzen.

lasst uns die angst lösen, die uns die schultern heben lässt – und unsere stimme leise und rauh macht.

wir üben das zuhören, lauschen unserer stimme.

wahrheit sprechen, ohne zu verletzen ist auch eine hervoragende übung in unserem alltag.

sat nam = wahrheit ist mein name